Finanzen : Der Dax stürzt ab

-

Berlin - Der Deutsche Aktienindex ist am Freitag erneut in die Verlustzone gerutscht. Nach gutem Start nahmen die Anleger die Gewinne des Vortages mit, zudem belastete das negativ aufgenommene Handelsbilanzdefizit aus den Vereinigten Staaten den deutschen Markt. Der Leitindex Dax gab nach einem zwischenzeitlichen Anstieg auf knapp 5508 Punkte bis zum Börsenschluss wieder um 0,85 Prozent auf 5376,01 Punkte nach. Auch der Technologie-Index Tec-Dax fiel – um ein Prozent auf 615,07 Punkte.

Im Dax gehörten SAP-Aktien zu den wenigen Gewinnern. Ihr Kurs stieg um 1,1 Prozent auf 160,21 Euro. Die Aktie profitierte von den guten Geschäftszahlen, die Konkurrent Oracle am Vorabend vorgelegt hatte. Der größte Verlierer war die Aktie des Medizintechnik-Konzerns Fresenius Medical Care. Sie verlor 2,8 Prozent auf 83,27 Euro.

Der Rentenmarkt notierte unverändert. Die durchschnittliche Umlaufrendite verharrte bei 3,84 Prozent. Der Rentenindex Rex sank um 0,01 Prozent auf 117,49 Punkte. Der Bund Future legte um 0,29 Prozent auf 116,64 Punkte zu. Der Euro stieg: Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2651 (Donnerstag: 1,2610) Dollar fest. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben