Finanzkrise : G7 sagt Nein zu Rettungspaket

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück ist sich mit seinen Kollegen einig: Für die Banken der G7-Partnerländer der USA wird es kein Rettungspaket nach US-Vorbild geben.

BerlinDie G7-Partnerländer der USA lehnen eine Beteiligung an dem US-Rettungspaket für Banken ab. Das sagte Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) am Montag in Berlin nach telefonischen Konsultationen mit den Finanzministern und Notenbankchefs der sieben führenden Industrienationen (G7).

EU-Kommission muss flexibler werden

In den G7-Partnerländern gebe es eine andere Situation als in den USA, sagte Steinbrück. Daher planten sie wie auch Deutschland kein vergleichbares Programm. Steinbrück zufolge sehen die G7-Partnerstaaten aber in dem Rettungspaket der USA einen "sehr wichtigen Beitrag". Die Pläne von US-Finanzminister Henry Paulson müssten schnell umgesetzt werden.

Steinbrück mahnte die EU-Kommission indirekt, bei der Kontrolle möglicher Beihilfen für angeschlagene Banken flexibel zu sein. Die USA könnten bei solchen Aktionen deutlich flexibler handeln, während die Kommission immer alles billigen müsse. (eb/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar