Finanzkrise : Gipfeltreffen in Paris

Der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy hat Deutschland, Italien und Großbritannien zu einem Gipfeltreffen nach Paris eingeladen. Der Gipfel soll die Finanzkrise behandeln, aber nicht Krisengipfel genannt werden.

BerlinFrankreich bereitet mit Deutschland, Großbritannien und Italien ein Spitzentreffen der europäischen G7-Staaten zur Beratung der internationalen Finanzkrise vor. Dies bestätigte Vize-Regierungssprecher Thomas Steg am Mittwoch in Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) werde in diesem Fall auch nach Paris reisen, sagte er.

Auch der Sprecher der Eurogruppe, Jean-Claude Juncker, und der Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet sowie EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Barroso würden teilnehmen. Es handle sich nicht um einen "Krisengipfel", sagte Steg. Das Treffen diene vielmehr der Vorbereitung etwa des EU-Gipfels Mitte Oktober. (ck/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben