Finanzen : Mit Kurssprung ins Wochenende

-

Berlin Der große Verfallstag von Optionen und Futures an der Deutschen Börse hat den Kursen einen Schub nach oben gegeben. Der Deutsche Aktienindex (Dax) legte um 1,64 Prozent auf 4986,50 Punkte zu. Der Technologieindex Tec-Dax kletterte um 0,5 Prozent auf 597,79 Punkte. Auch für Anleger, die auf Gold gesetzt haben, verlief der Tag gut. Der Preis für eine Feinunze kletterte in London auf 459,20 Dollar. Das ist der höchste Stand seit Juni 1988.

Am Freitag veröffentlichte außerdem der Medienkonzern Axel Springer sein Angebot für die Vorzugsaktien von ProSiebenSat1. Pro Papier bietet Springer 14,11 Euro. Die Aktionäre haben zunächst bis zum 14. Oktober Zeit, darauf einzugehen. An der Börse wurden die Aktien aber leicht über dem Übernahmepreis gehandelt. Die Anleger machen sich Hoffnung auf ein noch besseres Angebot.

Am Rentenmarkt stieg die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere auf 2,95 (Vortag: 2,93) Prozent, während der Rentenindex Rex um 0,04 Prozent auf 122,82 Punkte sank. Der Kurs des Euro stieg leicht: Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2243 (1,2223) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8168 (0,8181) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben