Finanzen : Ölpreis fällt, Dax steigt

-

Berlin Der fallende Ölpreis hat am Mittwoch für leichte Gewinne des Dax gesorgt. Unter Druck gerieten nach rückläufigen Pkw-Neuzulassungen in Europa Autowerte. Der Dax verzeichnete kurz vor Handelsschluss ein Plus von 0,8 Prozent auf 4405,69 Punkte. Der M-Dax gewann 0,5 Prozent auf 5850,72 Punkte. Der Tec-Dax stieg um 0,5 Prozent auf 530,23 Zähler. „Der Ölpreis hilft dem Markt, und die Veröffentlichung des Fed-Protokolls stützt auch ein wenig“, sagte Stefan Chmielewski, Händler beim Broker Lang & Schwarz. Es spreche insgesamt nichts gegen den Markt, „aber auch nicht viel dafür“, ergänzte Chmielewski. Die Protokolle zur Sitzung der US-Notenbank Ende März waren am Markt als Signal auf eine Beibehaltung der Fed-Zinspolitik gedeutet worden.

Stärkster Wert im Dax war die Tui-Aktie mit einem Kursgewinn von 2,8 Prozent. Am Index-Ende notierte die BASF-Aktie mit einem Minus von 1,1 Prozent.

Die Umlaufrendite fiel am Rentenmarkt auf 3,32 Prozent (Vortag: 3,34) . Der Rex stieg um 0,07 Prozent auf 121,05 Punkte und der Bund Future legte um 0,18 Prozent auf 119,60 Punkte zu. Der Kurs des Euro fiel. Die EZB setzte den Referenzkurs auf 1,2922 (Dienstag: 1,2985) Dollar fest. Der Dollar kostete 0,7739 (0,7701) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben