Finanzen : Pause für den Dax

-

Berlin - Kaum Bewegung am deutschen Aktienmarkt: Nach einem kurzen Auf und Ab notierte der Leitindex Dax am Ende mit plus 0,2 Prozent bei 6140,72 Punkten minimal höher als am Vortag. Der M-Dax stieg um 0,4 Prozent auf 9155,35 Zähler. Nur der Tec-Dax gab um 0,76 Prozent auf 754,53 Punkte ab.

„Die Luft ist langsam raus und erste Marktteilnehmer munkeln schon vom Sommerloch“, sagte ein Börsianer. Anleger trennten sich zwar noch nicht von ihren Werten, kauften aber auch kaum noch hinzu. VW-Aktien setzten sich mit einem Plus von 4,5 Prozent auf 61,33 Euro an die Dax-Spitze. VW-Markenvorstand Wolfgang Bernhard sieht die Kernmarke des Autobauers wieder auf gutem Weg. Wie am Vortag behauptete sich die Adidas–Aktie gut. Sie stieg um 3,2 Prozent auf 172,80 Euro.

Die durchschnittliche Umlaufrendite der börsennotierten Bundeswertpapiere stieg auf 3,95 (Vortag: 3,91) Prozent. Am Rentenmarkt gab der Rex um 0,20 Prozent auf 116,90 Punkte nach. Für den Bund Future ging es um 0,15 Prozent auf 115,02 Punkte nach unten. Der Kurs des Euro fiel: Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,2697 (Montag: 1,2756) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7876 (0,7839) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar