Finanzen : VW stark gefragt

-

Berlin Am Montagmorgen hätte der Dax fast die Marke von 4400 Punkten geknackt. Bis auf 1,21 Zähler kam das Börsenbarometer heran. Doch danach ging es abwärts. Zum Börsenschluss notierte der Dax mit einem leichten Minus von 0,03 Prozent bei 4386,40 Punkten. Der Technologieindex Tec-Dax stieg dagegen leicht an.

VW-Aktien waren nach Bekanntgabe erster Zahlen für das vergangene Geschäftsjahr stark gefragt. Der Kurs kletterte um 2,7 Prozent auf 38,38 Euro. Dagegen wurde der Kurs von Daimler-Chrysler von Berichten über anhaltende Verluste bei der Kleinwagen-Tochter Smart belastet. Die Aktie verlor 0,7 Prozent und schloss bei 35,59 Euro. Nach Börsenschluss meldete das deutsch-niederländische Biotech-Unternehmen Qiagen einen Gewinnanstieg um 76 Prozent auf 15,8 Millionen Dollar für das vierte Quartal. Zuvor hatte der Kurs um 0,11 Prozent auf 9,26 Euro nachgegeben.

Am Rentenmarkt stieg die Umlaufrendite auf 3,26 (Freitag: 3,23) Prozent. Der Rex-Rentenindex verlor 0,18 Prozent auf 121,18 Punkte. Der Euro konnte zulegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Euro-Referenzkurs auf 1,2967 (Freitag: 1,2855) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,7712 (0,7779) Euro. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben