FRACKING : Altmaier ist gelassen

Umweltminister Peter Altmaier (CDU) will eine mögliche Förderung von schwer zugänglichem Schiefergas in Deutschland durch die sogenannte Fracking-Methode gesetzlich klar regeln. Es gehe darum, Gesetzeslücken zu schließen, sagte er am Montag im Deutschlandfunk. „Die Botschaft ist: Wir wollen Fracking einschränken, wir wollen es nicht ermöglichen.“ Er sehe nicht, dass die Methode „auf absehbare Zeit irgendwo in Deutschland zur Anwendung kommt“, versicherte Altmaier. Gleichwohl strebt die Koalition ein Gesetz dazu vor der Wahl an. AFP

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben