Wirtschaft : Free Float

NAME

Unter dem Free Float oder Streubesitz versteht man die Anzahl der an der Börse frei handelbaren Aktien eines Unternehmens. Hält ein Investor mehr als fünf Prozent, ist dies meldepflichtig. Gemeldete Aktienpakete werden vom Free Float abgezogen. Allein aus dem Streubesitz errechnet sich vom kommenden Montag an die Marktkapitalisierung eines Unternehmens und damit die Gewichtung der Indizes. Bei deren Berechnung wird dann die Anzahl der frei handelbaren Aktien mit dem aktuellen Kurs der Papiere multipliziert. Die Marktkapitalisierung spiegelt den Börsenwert eines Unternehmens wieder. Sie ist neben dem Börsenumsatz das entscheidende Kriterium für die Aufnahme in einen Index wie den Dax, den M-Dax oder den Nemax 50. beh

LEXIKON

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben