Wirtschaft : Frisches Kapital wird für Mittelständler teurer

Vor allem im Osten ist es schwer, an Kredite zu kommen / Firmen verlieren Angst vor neuen Kreditrichtlinien

-

Berlin (hop). In diesem Jahr ist für viele kleine und mittlere Unternehmen die Finanzierung schwieriger geworden. 31 Prozent der Firmen beklagen eine Verschlechterung der Kreditkonditionen oder gar Kreditkürzungen. Dies ergab eine Umfrage des Deutschen Industrie und Handelskammertags (DIHK), die am Dienstag in Berlin vorgestellt wurde. 20 000 Firmen hatten sich an der Erhebung beteiligt. Eine „flächendeckende Kreditklemme“ sei allerdings nicht festzustellen, sagte Fritz-Wilhelm Pahl, der Vorsitzende des DIHK-Mittelstandsausschusses. Denn rund zwei Drittel der Unternehmen konnten ihre Kreditkonditionen wenigstens beibehalten, nur sechs Prozent konnten sie allerdings auch verbessern.

Angesichts der angespannten Lage ging Pahl mit der aktuellen Steuerpolitik der Regierung ins Gericht: „Aus Sicht des Mittelstandes gibt es nur einen Kommentar: ,Jetzt reicht’s!’“ Die Kreditlage habe sich vor allem für Unternehmen in Ostdeutschland verschlechtert. Dort berichten 35 Prozent der Firmen von Problemen – die höchste Zahl im regionalen Vergleich. In Süddeutschland sind es dagegen nur 27 Prozent. Im Branchenvergleich traf es die Bauwirtschaft besonders hart. Für 38 Prozent der Firmen verschlechterten sich die Kreditkonditionen. Auch der Handel werde zunehmend von Banken als Problembranche wahrgenommen.

Von der Politik forderte Pahl keine neuen Förderprogramme, „die jetzt schon unüberschaubar sind und letztlich nur Mitnahmeeffekte produzieren“. Gefragt sei nun „ein arbeitsmarkt- und steuerpolitischer Befreiungsschlag“, nicht das „konzeptionslose Drehen an der Steuerschraube“ wie zurzeit. Durch entsprechende Reformen – wie eine Steuervereinfachung – müsste es den Unternehmen wieder möglich gemacht werden, Eigenkapital aufzubauen. Gerade an einer oft zu dünnen Eigenkapitaldecke krankt der deutsche Mittelstand. Und die Selbstfinanzierungskraft der Firmen wird bei der Reform der Kreditvergabe nach den Grundsätzen von Basel II (siehe Lexikon) eine wesentliche Rolle dabei spielen, wie die zukünftigen Kreditkonditionen aussehen werden. Doch ist die Angst vor Basel II, die bisher in den Unternehmen herrschte, teilweise sogar Optimismus gewichen. Die Hälfte der Firmen sieht in den neuen Kreditrichtlinien sogar eine Chance und erhofft sich nach deren Einführung sogar bessere Konditionen.

Angst vor Basel II haben jetzt noch die kleineren Unternehmen. Bei einer Größe von bis zu 19 Beschäftigten sehen rund 60 Prozent der Firmen vor allem Risiken.

Um sich auf die zukünftigen Regeln vorzubereiten, sehen laut Umfrage 42 Prozent der Firmen die weitere Bildung von Eigenkapital als wichtig an. 46 Prozent wollen ihre Unternehmensplanung und -kontrolle verbessern. Mehr als ein Drittel will besser mit den Kreditinstituten zusammenarbeiten und transparenter werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben