Fußball-EM : Deutsches Handwerk erwartet positive Effekte

Die Arbeitgeber im Handwerk erwarten positive Effekte der Fußball-Europameisterschaft auf die deutsche Wirtschaft.

"Das gute Abschneiden unserer Mannschaft wird auch die Arbeitnehmer beflügeln", sagte Hanns-Eberhard Schleyer, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), dem Tagesspiegel am Sonntag. "Die Grundstimmung im Lande, die wegen der steigenden Preise derzeit eher labil ist, bekommt einen positiven Schub", erwartet Schleyer. Schon bei der WM 2006 habe die Welt über die fröhlichen Deutschen gestaunt.

"Jeder Erfolg schlägt sich nieder - zuerst beim Bierkonsum, dann auch bei Anschaffungen", sagte Schleyer. "Wenn die Stimmung gut ist, sitzt der Euro lockerer." Er hofft auf einen weiteren positiven Effekt: "Vielleicht lässt sich auch die Politik beflügeln und setzt Reformen durch."

Bei den Spielern setzt Schleyer vor allem auf die deutschen Tugenden Motivation, Fleiß und Qualität. "Wenn es eng wird, müssen halt die Handwerker in der Mannschaft ran. Wenn der gelernte Zimmermann Miro Klose den Hammer rausholt, müssen wir uns keine Sorgen machen über die Treffsicherheit unserer Spieler." (tsp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar