Wirtschaft : Geldautomaten werden nicht teurer

BERLIN(Tsp).Die Gebühren für Barabhebungen an Geldautomaten bleiben vorerst stabil.Das Bundeskartellamt in Berlin teilte am Donnerstag mit, der Zentrale Kreditausschuß in Bonn habe eine Anmeldung zurückgenommen, die Gebühren für Barabhebungen an Geldautomaten von 4 DM auf 7 DM (bis 400 DM, darüber hinaus ein Prozent) anzuheben.Das Kartellamt habe zuvor seine Bedenken gegen Preisteigerungen für den Verbraucher bei der Abrechnung von Barabhebungen geltend gemacht.Insbesondere machte das Amt auch geltend, daß eine Gebührenerhöhung gar nicht notwendig sei.Die Anmeldung des Zentralen Kreditausschusses stammte vom April dieses Jahres.Ausgeschert aus der Reihe der Kreditinstitute waren bereits im Vorfeld Deutsche Bank und BfG, die beide an der Höchstgebühr von 4 DM festhalten wollten.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben