GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & < b>Verlierer

Gute Noten helfen

der Thyssen-Krupp-Aktie

Die Analysten der Investmentbank Cheuvreux sehen gute Wachstumschancen für den Mischkonzern Thyssen-Krupp. Sie haben das Kursziel von 50 auf 60 Euro angehoben und ihre Bewertung „Selected List“ beibehalten. Aktuell notieren Thyssen-Papiere bei knapp 34 Euro. Vor einigen Tagen hatte auch eine gute Analystenbewertung für den österreichischen Wettbewerber Voestalpine die Thyssen-Krupp-Aktie mit nach oben gezogen.

Skepsis des Luftfahrtverbands belastet Lufthansa-Kurs

Lufthansa-Papiere notieren seit Anfang des Monats im Minus. Die Stimmung ist gedrückt, nachdem der Weltluftfahrtverband IATA die Gewinnprognosen für die Fluggesellschaften gesenkt hat. Wichtigster Grund: teures Kerosin. Laut IATA-Prognose dürften die Airlines weltweit 2011 insgesamt nur noch vier Milliarden Dollar Gewinn machen – das ist weniger als die Hälfte des bislang erwarteten Jahresprofits von 8,6 Milliarden Dollar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar