GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

Volkswagen-Papiere profitieren von unerwartet guten Zahlen

Volkswagen hat die Aktionäre zu Jahresbeginn mit

einem kräftigen Umsatz- und Gewinnanstieg überrascht. Das Quartalsergebnis habe deutlich über den Erwartungen gelegen und die Aktie sei weiterhin attraktiv bewertet, sagte ein Analyst. Trotz Schuldenkrise schaffte es der Konzern, den Betriebsgewinn in den ersten drei Monaten um zehn Prozent auf 3,2 Milliarden Euro zu erhöhen. Der Umsatz legte um mehr als ein Viertel auf 47 Milliarden Euro zu.

Führungsquerelen belasten die Aktie der Deutschen Bank

Der Deutschen Bank steht wegen ihres verpatzten

Führungswechsels bei der Hauptversammlung Ende Mai Ärger ins Haus. Die Investoren sind über die monatelange Suche nach einem Nachfolger so verärgert, dass sie jetzt ankündigten, dem Aufsichtsrat bei der Hauptversammlung Ende Mai die Entlastung zu verweigern. Ihr Ärger spiegelt sich auch in einem sinkenen Aktienkurs wider. Zudem enttäuschte auch das Quartalsergebnis die Anleger.

0 Kommentare

Neuester Kommentar