GEWINNER & Verlierer : GEWINNER & Verlierer

LEG-Papiere profitieren von höherer Gewinnprognose



Die Aktien von LEG Immobilien sind gefragt. Der Immobilienkonzern hofft auf ein gutes Geschäft und hat die Gewinnprognose nach oben korrigiert. Der Vorstand erwartet jetzt für 2014 ein operatives Ergebnis von 155 bis 159 Millionen Euro. Gerade hat der Immobilienkonzern für 26,1 Millionen Euro 537 Wohnungen in Nordrhein-Westfalen erworben. Mit einem anderen Verkäufer hat sich LEG bereits auf die Bedingungen für den Kauf von 2000 Wohnungen verständigt.

RWE-Aktie sinkt nach Gerücht über Kapitalerhöhung

Gerüchte über eine Kapitalerhöhung bei RWE verunsichern die Anleger. Das Handelsblatt hatte berichtet, der Vorstand wolle sich auf der Hauptversammlung das Recht auf eine Erhöhung des Grundkapitals einräumen lassen. Der Konzern teilte mit, das stehe auf absehbare Zeit nicht an. Energiekonzerne haben es derzeit schwer. Ein Händler sagte: „Anleger warten auf ein positives Signal aus der Politik, das den Sektor wieder in der Gunst der Anleger nach vorne bringt.“

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben