GRÜNE WOCHE : Auf kulinarischer Erlebnisreise

DIE MESSE



Genüsslich schlemmen kann man auch 2008 wieder auf der Internationalen Grünen Woche. Vom 18. bis zum 27. Januar präsentieren 1 500 Aussteller aus mehr als 50 Ländern ihre landestypischen Spezialitäten. Diesjähriges Partnerland der Messe für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau ist die Schweiz.

DIE GRÖSSTE HALLE

In der Messehalle 25 locken ein Vorführring für Tiere und ein offener Stall mit einer Vielzahl von Haus- und Landwirtschaftstieren. Mit einem Original- Tipi wird dabei auch die Rentierhaltung vorgestellt. Am 26. und 27. Januar wird hier der „Fahrsport- Hallencup“ mit Pferdegespannen ausgetragen.

DIE SONDERSCHAUEN

Im Mittelpunkt stehen zudem Bioprodukte und eine gesundheitsbewusste Ernährung: Die Sonderschau „Talking Food“ informiert über gesundes Essen. Bei der Schau „Tiere in der Landschaft“ spielen neben bekannten Nutztieren auch fast vergessene Tierrassen wie die Erzgebirgsziege eine Rolle. ktt

0 Kommentare

Neuester Kommentar