Wirtschaft : Grüße zum Jubiläum

-

„Die Bahnreform ist ein Erfolg. Wir haben die uns gesetzten Ziele im Wesentlichen erreicht. Die Entwicklung zu einem normalen privatwirtschaftlichen Unternehmen muss konsequent weitergeführt werden.“

Hartmut Mehdorn, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn AG

„Die unbestreitbaren Erfolge dürfen nicht darüber hinwegtäuschen, dass wir wesentliche verkehrspolitische Ziele noch nicht oder nicht ganz erreicht haben. Aber das wäre auch etwas komisch nach zehn Jahren.“

Gerhard Schröder, Bundeskanzler

„Eine völlig neue Bahn ist entstanden.“

Manfred Stolpe, Bundesverkehrsminister

„Die Familie der Eisenbahner ist besorgt um ihr Kind. Vertrauen ist verspielt und muss wieder aufgebaut werden. Einen zu schnellen Börsengang darf es nicht geben.“

Norbert Hansen, Chef der Bahngewerkschaft Transnet

„Die Bahnreform war extrem notwendig. Und sie war ein Erfolg, auch wenn die Fortschritte bisher nicht so groß sind, wie man sie sich vorgestellt hat.“

Gerd Aberle, Professor für Transportwirtschaft und Bahnexperte, Uni Gießen

„Die bahnoffizielle Darstellung der Reformergebnisse ähnelt den Erfolgsberichten der DDR-Wirtschaft.“

Horst Friedrich, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion hop

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben