Wirtschaft : Günstige Kredite der KfW für Hausbesitzer

-

Hausbesitzer, die auf ihr Dach eine eigene Solaranlage zur Stromerzeugung installieren möchten, haben die Möglichkeit, dafür ein zinsgünstiges Darlehen aufzunehmen. Die bundeseigene KfWBank bietet für Solarstrom-Erzeuger Kredite bis zu 50000 Euro an. Bei einer Laufzeit von zehn Jahren beträgt der Zinssatz effektiv 3,99 Prozent. Wählbar ist aber auch eine Laufzeit von 20 Jahren mit maximal drei tilgungsfreien Anlaufjahren. Übernommen werden 100 Prozent der Kosten – man ist also auf keine anderen Finanzierungsquellen angewiesen. Zu den Kosten zählen auch die Aufwendungen für Planung, Montage und Netzanschluss. Wer möchte, kann das Angebot aber auch mit anderen Förderprogrammen (außer mit solchen der KfW) kombinieren. Antragsberechtigt sind Privatpersonen, gemeinnützige Investoren, Privatunternehmen, Freiberufler und Landwirte. Das benötigte Antragsformular „KfW 141660“ erhält man bei seiner Hausbank, über die der Kredit auch abgewickelt wird. Gebrauchte Anlagen werden allerdings nicht finanziert. Die KfW fördert allerdings gewerblich betriebene Anlagen , bei denen der Kreditbedarf über 50000 Euro liegt – jedoch zu gesonderten Konditionen . awm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben