Wirtschaft : Gute Chancen für Strabag

-

Über den insolventen Baukonzern Walter Bau wird am heutigen Freitag in Augsburg das Insolvenzverfahren eröffnet . Nach Angaben eines Konzernsprechers wird Insolvenzverwalter Werner Schneider dem österreichischen Baukonzern Strabag den Zuschlag geben. Der Bilfinger BergerKonzern, der in letzter Minute noch ein Angebot abgegeben hatte, würde dagegen leer ausgehen. Bereits Mitte Februar hatte die Strabag mit Schneider die Übernahme von vier Kernstücken aus dem Walter-Bau-Konzern zum Preis von rund 130 Millionen Euro vereinbart. Strabag will die Unternehmen in der neu gegründeten Dywidag Holding bündeln und hat versprochen, etwa 3100 von insgesamt 9800 Arbeitsplätzen im Konzern zu erhalten. Bilfinger Berger hatte erst vor knapp zwei Wochen zusammen mit der Unternehmerfamilie Lenz und dem amerikanischen Finanzinvestor DB Zwirn ein Angebot abgegeben. nic

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben