Wirtschaft : Guter Start für Bombardier

Berlin - Der kanadische Verkehrskonzern Bombardier hat seinen Umsatz im ersten Quartal um 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert – insgesamt nahm der Eisenbahn- und Flugzeughersteller 4,8 Milliarden US-Dollar ein. Das gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt. Der Gewinn (Ebit) stieg von 183 auf 321 Millionen Dollar. Bombardier betreibt ein Werk für Nahverkehrszüge in Hennigsdorf bei Berlin. Von „deutlichen Verbesserungen in allen Bereichen“ sprach Konzernchef Laurent Beaudoin. Die Bahnsparte Bombardier Transportation kam auf 2,4 Milliarden Euro Umsatz, der Gewinn stieg von 71 auf 115 Millionen Dollar. brö

0 Kommentare

Neuester Kommentar