Hintergrund : Die Boeing-Flugzeuge von 707 bis 787

Boeing blickt auf eine jahrzehntelange Tradition im Flugzeugbau zurück. Das Unternehmen fertigte dabei folgende zivile Passagierflugzeug-Baureihen:

Boeing blickt auf eine jahrzehntelange Tradition im Flugzeugbau zurück. Das Unternehmen fertigte dabei folgende zivile Passagierflugzeug-Baureihen:

Boeing 707 - Das viermotorige Flugzeug war der Einstieg in das Jet-Zeitalter. Seit der Premiere im Jahr 1957 wurden insgesamt 856 Boeing 707 verkauft. Der Jet mit rund 150 Plätzen war lange Zeit das Flaggschiff der Langstreckenflotten bei vielen Fluggesellschaften.

Boeing 727 - Die 727 mit ihren drei Triebwerken im Heck startete 1963 zu ihrem Erstflug. Insgesamt wurden 1832 Maschinen in unterschiedlichen 727-Versionen gebaut, viele sind auch heute noch im Einsatz. Die 727 bot Platz für 130 Passagiere und fliegt auf Kurz- und Mittelstrecken.

Boeing 737 - Seit dem Premierenflug der ersten 737-100 im Jahr 1967 entwickelte sich das zweimotorige Kurzstreckenflugzeug zu einem Verkaufserfolg. Die weiter entwickelten Modelle der "737-Next Generation" werden heute noch verkauft. Je nach Version bietet die 737 Platz für rund 100 bis 200 Passagiere.

Boeing 747 - Der Jumbo-Jet war bis zum Verkaufsstart des Airbus A380 das größte Passagierflugzeug der Welt. Nach dem Erstflug 1969 entwickelte sich die 747 in den kommenden Jahrzehnten zu einem der meist verkauften Langstreckenjets. Über 1500 Aufträge für die unterschiedlichen Versionen sind bisher gezeichnet. Derzeit entwickelt Boeing eine nochmals überarbeitete Version 747-8, Startkunde ist die Lufthansa.

Boeing 757 - Die Boeing 757 mit Platz für rund 200 Reisende startete 1982 zu ihrem Erstflug. Sie löste bei vielen Gesellschaften die 727 ab. Das zweimotorige Flugzeug ist auf Mittelstrecken, aber auch Transatlantikflügen im Einsatz. 1050 Jets wurden bestellt.

Boeing 767 - Als "größere Schwester" der 757 ging die 767 im Jahr 1982 in den Liniendienst. Das Flugzeug mit 180 bis 250 Sitzen ist bei zahlreichen Fluggesellschaften weltweit im Einsatz. Die 767 fliegt auf Mittel- und Langstrecken.

Boeing 777 - Die 777 startete 1994 zu ihrem Jungfernflug. Inzwischen bietet Boeing sechs verschiedene Versionen des zweimotorigen Jets an. Die 777 ist vor allem auf Langstrecken im Einsatz. Sie bietet Platz für 300 bis 400 Passagiere. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar