Wirtschaft : IG Metall nennt Streik-Betriebe in Berlin

Die IG Metall stellt sich auf einen langen Arbeitskampf ein. Das Ende des Streiks hänge von einem vernünftigen und akzeptablen Angebot der Arbeitgeber ab, sagte der IG Metall-Vorsitzende, Klaus Zwickel, am Freitag. In Berlin sollen von Montag an die Betriebe von Daimler-Chrysler, von Otis, von Alstom Power Service und von Babcock Borsig bestreikt werden. In Brandenburg wählte die IG Metall die ZF Brandenburg und die Bombardier Transportation aus. Insgesamt würden in der kommenden Woche 10 000 Mitglieder in 25 Betrieben zu Arbeitsniederlegungen für jeweils einen Tag aufgerufen, erklärte Streikleiter Hasso Düvel am Freitag in Berlin.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben