Wirtschaft : Infineon überzeugt die Anleger

-

(Tsp). Der Deutsche Aktienindex (Dax) startete mit kräftigen Kursgewinnen in die neue Woche. Vor allem Technologiewerte waren gefragt. Der Rückgang des Euro gegenüber dem Dollar unterstützte die exportorientierten Titel.

Der Dax schloss mit einem Plus von 0,69 Prozent bei einem Stand von 4139,92 Punkten. Das Handelsvolumen blieb jedoch gering, da die Börsen in den USA wegen eines Feiertages geschlossen waren. Der TecDax profitierte von der Rückkehr von Großinvestoren und kletterte um 3,20 Prozent auf 618,16 Punkte.

Mit einer überraschend guten Ertragslage und einem optimistischen Ausblick überzeugte Infineon die Anleger. Vorstandschef Ulrich Schumacher sieht auf dem Halbleitermarkt die Krise überwunden und machte den Anlegern damit auch Appetit auf die übrigen Halbleiterwerte. Infineon-Aktien konnten sich leicht verbessern. Dagegen verlor der Autobauer Volkswagen Boden. Der Grund: Absatzverluste in den USA und Probleme der Tochter Audi im Inland.

Am Rentenmarkt stieg der Bund-Future um 0,03 Prozent auf 114,38 Punkte. Der Rex fiel um 0,26 Prozent auf 118,11 Zähler. Die durchschnittliche Umlaufrendite kletterte auf 3,84 (Freitag: 3,78) Prozent. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs des Euro auf 1,2373 (Freitag: 1,2493) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8082 (0,8004) Euro.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben