Wirtschaft : Japan rutscht wieder in die Rezession ab

Die japanische Wirtschaft ist im Schlussquartal 1999 unerwartet stark geschrumpft. Es war der zweite Rückgang in einem Quartal in Folge - nach der Definition ist das eine Rezession. Nach Einschätzung japanischer Experten ist die Wirtschaft aber auf Erholungskurs. Die Tokioter Aktienbörse brach am Montag zwar massiv um 560,47 Punkte oder 2,8 Prozent auf 19 189,93 Punkte ein, Händler nannten allerdings die Schwäche von Technologie-Aktien als Grund dafür. Wie die Regierung am Montag bekannt gab, sank das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zwischen Oktober und Dezember um real 1,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Experten hatten mit einem Minus von nur 0,9 Prozent gerechnet. Ursächlich für den Konjunktureinbruch waren einmal mehr die schwachen Ausgaben der Verbraucher, die um 1,6 Prozent sanken.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben