Aus- und Weiterbildung : PINNBRETT

Ausbildung zum Technik-Assistenten für regenerative Energien



Die Berliner Aucoteam Ingenieurgesellschaft bietet eine dreijährige schulische Berufsausbildung zum „Technischen Assistenten für regenerative Energietechnik und Energiemanagement“ an. Mit ihrem Abschluss können die Absolventen sowohl in der Forschung als auch in der Fertigung rund um erneuerbare Energiequellen wie Wind, Sonnenlicht und Erdwärme tätig werden oder aber ein Studium aufnehmen. Anmeldungen für das neue Semester im März 2008 werden noch bis vier Wochen nach Schulstart entgegen genommen. Interessenten können sich am 12. März um 17 Uhr bei einem Tag der offenen Tür über das Angebot der Berufsfachschule informieren. Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon: 030/42188-662. Weiteres im Internet unter: www.aucoteam.de.

Wo Juristen lernen, verständliches Deutsch zu formulieren

In diesem Jahr können Juristen an der Berliner Journalistenschule lernen, einfach und klar zu formulieren. Das Seminar „Klares Deutsch für Juristen“ zeigt vom 9. Juni bis 12. Juni den Weg vom „Schwulst“ zur verständlichen Formulierung. Es vermittelt praxisnah die Regeln für klares Deutsch – mit vielen Übungen an Gesetzen, Urteilen, Behörden- und Anwaltsschreiben. Veranstaltungsort ist die Berliner Journalistenschule am Alexanderplatz. Der Seminarleiter Michael Schmuck ist Journalist, Rechtsanwalt und Autor und war Pressereferent der Berliner Anwaltskammer. Die Teilnahme kostet 799 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Weiteres unter Telefon: 030/690 415 85 und im Internet: www.Klares-Juristendeutsch.de.

Workshop zum Thema Nachwachsende Rohstoffe

Die Fachhochschule Lausitz in Senftenberg lädt Vertreter von Forschungseinrichtungen und Unternehmen der Biotechnologie am Montag, den 4. Februar. von 12 bis 16 Uhr zu einem fächerübergreifenden Workshop ein. Initiator ist das Netzwerk Biotechnologie/Life Science „Weiße Biotechnologie“ und die Zukunftsinitiative „Biomasse-basierte Stoffproduktion Ost“. Kontakt: Katrin Scheibner, Telefon: 03573/85-926.

Bewerbungsstart: BioFrischeMärkte suchen Azubis

Wer „Einzelhandelskaufmann für Lebensmittel und Naturkost“ werden will, kann sich vom 5. Februar bis zum 31. März bei den vivBiofrischemärkten in Berlin bewerben. Voraussetzung ist ein erweiterter Hauptschul-, Realschulabschluss (mindestens befriedigend) oder Abitur. In sechs Filialen des Unternehmens sind zehn Ausbildungsplätze frei. Der Zertifikatzusatz „Naturkost“ ist bundeslandspezifisch und wird von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin in einer eigenständigen Prüfung abgenommen. Internet: www.viv-biofrischemarkt.de, Adresse: vivBioFrischeMarkt, Frau Bärbel Schlößin, Schönhauser Allee 10-11, 10119 Berlin. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben