Karriere : EXISTENZGRÜNDUNG

BUNDESINITIATIVE



Damit Unternehmen noch besser auf den Bedarf Älterer reagieren können, hat die Bundesregierung die Initiative „Wirtschaftsfaktor Alter“ verabschiedet. Ab Anfang 2009 veranstaltet das Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft (RKW) mit Verbänden und Kammern Projekte, die kleinen und mittelständischen Firmen helfen, ihre Produkte und Dienstleistungen noch gezielter auf den Bedarf und das Konsumverhalten von Älteren auszurichten. Auch Gründer können sich ab Januar 2009 beraten lassen. Internet: www.rkwbb.de/beratung -ansprechpartner.html

ANSPRECHPARTNER

Tipps gibt es auch auf der vom Bundesfamilienministerium herausgegebenen Internetseite www.wirtschaftskraft-alter.de.

Bei Gründungen helfen auch hier die IHK, Handwerkskammer, Karrierecenter der Hochschulen, Arbeitsagentur oder private Einrichtungen weiter. ah

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben