• Zitty
  • Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Berlin 030
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin

KAUFEN oder NICHT : Achtung, Muskelkater

13.09.2010 17:11 Uhrvon

Am 15. September bringt Sony die Bewegungssteuerung "Move" für die Playstation 3 auf den Markt. Der Test zeigt: Viel Action benötigt viel Kondition.

Ein dezentes Leuchten geht durch die Welt der Videospiele. Es strahlt aus einem kleinen Gummiball, der auf der neuen Steuerung der Playstation 3 sitzt. Zusammen mit einer auf dem Fernseher angebrachten Kamera bringt „Move“ vom 15. September an die Spieler von Sonys Videospielkonsole in Bewegung, um beim Tischtennis, beim Bogenschießen, im Gladiatorenkampf oder beim Beach Volleyball Erfolge zu feiern – und sich am Anfang einen gehörigen Muskelkater einzufangen.

„Move“ ist nicht der erste Versuch, den Spieler vom Sofa vor den Fernseher zu locken, wo sie sich dann nach Kräften austoben können. Die Konkurrenzkonsole Nintendo Wii ist damit seit Jahren erfolgreich.

„Move“ hat dieses Prinzip perfektioniert. Zur ohnehin guten Grafik der Playstation kommt nun eine sehr präzise Bewegungssteuerung, die unglaubliche Aktionen zulässt – wenn der Spieler dazu in der Lage ist. Denn die Playstation bleibt auch mit „Move“ eine Konsole für die profilierteren Gamer. Bei Sony reicht es nicht aus, sich irgendwie zu bewegen: nur die richtigen Moves führen zum Erfolg. Aber genau das erwarten die Playstation-Fans auch von ihrem Gerät.

Bereits zum Start gibt es ausreichend Spiele für „Playstation Move“, darunter die unverzichtbare Sportspielesammlung „Sports Champions“, das empfehlenswerte „Start The Party“ oder die knuddelige Haustier-Streichel-Simulation „EyePet Move Edition“. Viele weitere Spiele sind zudem angekündigt, eine Reihe erfolgreicher Games wie das epische „Heavy Rain“ wird es in speziellen Move-Editionen geben.

Wer bereits eine Playstation 3 besitzt, wird sich den Bewegungs-Kick mit „Move“ (das Starterpaket mit Controller und Kamera kostet rund 60 Euro) kaum entgehen lassen. Mit dem Komplettkauf von Playstation 3 mitsamt Move-Kit (350 Euro) kann hingegen bis November gewartet werden. Dann kann auch Microsofts Bewegungssteuerung Kinect für die Xbox 360 getestet werden, die ganz ohne Controller funktioniert.

Börse & Finanzen

Ratgeber Strom
Steckdose mit Steckern

Warum ist der Strom so teuer? Wie kann ich Geld sparen? Wo finde ich einen günstigen Anbieter?

Diese und weitere Artikel zum Thema Strom finden Sie auf unserem Ratgeberportal.

Vorsorge: Riester und PKV

Foto:

Wir klären auf: Riester-Rente oder Private Krankenkasse - Lohnt sich das wirklich?

>> Ein Wechsel in die Private Krankenversicherung könnte sich lohnen, doch nicht für alle. Lesen Sie mehr.


>> Lassen Sie sich mit unserem Rentenrechner die Zulagen für die Riester-Rente berechnen.

Umfrage

Im April erhöhen einige Stromanbieter ihre Preise. Viele Verbraucher wechseln daher zu anderen Anbietern. Worauf achten Sie beim Wechsel am meisten?

Tagesspiegel twittert

Sie möchten sich beruflich verändern?
Dann sind Sie hier richtig! Recherchieren Sie in den Anzeigen der letzten sechs Tagesspiegel-Ausgaben und finden Sie Ihre neue Stelle.

Empfehlungen bei Facebook

Weitere Themen

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Service

Immobilien

Eigenheimfinanzierung, Mietrecht, Immobilienmarkt und mehr.

Zur Immobilienseite des Tagesspiegel.