KAUFEN oder NICHT : Wie ein Besuch beim Friseur

Yasmin El-Sharif testet eine rotierende Warmluftbürste

Yasmin El-Sharif

Haarstyling ist echte Kunst – für mich zumindest. Ich verstehe sie nicht, und Zeit habe ich schon gar nicht dafür. Menschen, die mich täglich sehen, werden wissen: An meine Haare lasse ich nichts außer einem Band und Klammern. Was keiner weiß: In Wahrheit beneide ich Frauen, die ihre Haare immer im Griff haben.

Damit auch mich mal jemand bewundern kann, habe ich eine Warmluftbürste von Rowenta getestet. Das Tolle daran: Sie funktioniert wie ein Fön und dreht sich dazu auch von selbst, links- oder rechtsrum. Das mühsame Halten eines Haartrockners und einer Bürste zugleich fällt weg. Und es funktioniert. Meine Kollegen, die von meinem Test nichts ahnen, fragen mich prompt, ob ich beim Friseur war. Endlich weiß ich, wie sich schicke Frauen fühlen müssen. Schade nur, dass das Glück von kurzer Dauer war. Mir fehlt das Geld. Die Bürste kostet 69,90 Euro.

0 Kommentare

Neuester Kommentar