Wirtschaft : Kirch-Pleite: Leo Kirchs Abschiedsbrief

Liebe Mitarbeiterinnen, liebe Mitarbeiter

es sind nicht allein die Zahlen, die eine Firma ausmachen, es sind vielmehr die Menschen. Sie alle haben in den letzten Jahren Ihr Bestes gegeben, um dies zu beweisen. So ist zwar nicht sicher, wie es weitergehen wird, aber auch die Verhandlungen der letzten Wochen haben gezeigt, dass Sie etwas Werthaltiges geschaffen haben. Es ging mir nicht darum, ein mächtiges, sondern - für Auge und Ohr - ein vertikal integriertes Medienunternehmen zu schaffen. Es durfte auch erfolgreich sein. Dabei haben inhaltliche Gesichtspunkte, wie ich sie immer im Blick hatte, die führende Rolle gespielt. Das war meine Vision, die ich mit Ihnen bis heute verwirklichen konnte. Ich hoffe, dass dies auch die Zukunft des Unternehmens bestimmen wird. Gerne hätte ich weiter für unsere Firma und Ihre Zukunft gestanden und Sorge getragen. Nun ist mir die Führung aus der Hand genommen worden. Ich möchte mich von Ihnen verabschieden und mich herzlich für Ihre treue Zusammenarbeit mit mir bedanken.

Gottes Segen. Dr. Leo Kirch

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben