Langstrecke ab Berlin : Ulan Bator oder Varadero

Bisher gibt es gerade einmal neun Langstreckenziele, die man von Berliner Flughäfen aus erreichen kann, ohne umsteigen zu müssen.

Die älteste Direktverbindung ist die der mongolischen Airline Miat nach Ulan Bator. Sie besteht seit Juni 1996. Seit 2001 fliegt Air Berlin Punta Cana in der Dominikanischen Republik und Varadero auf Kuba an. Dann kamen Bangkok und Phuket in Thailand hinzu. Quatar Airways verbindet Berlin mit Katars Hauptstadt Doha, Hainan Airlines fliegt von Tegel nach Peking. Schließlich fliegen die beiden US-Fluggesellschaften Delta und Continental bereits seit fünf Jahren von Tegel ohne Zwischenstopp nach New York: Delta zum John F. Kennedy Airport, Continental zum nahe der US-Metropole gelegenen Flughafen Newark in New Jersey. Künftig kommen nun Miami, Dubai und Mombasa hinzu.

Nach internationaler Definition ist ein Langstreckenflug einer, der eine Distanz von mehr als 3500 Kilometern überwindet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar