Wirtschaft : Lexikon: Öko-Prüfsiegel

opp

Öko-Prüfsiegel kennzeichnen Lebensmittel, die aus ökologischem Landbau stammen. Das Bio-Siegel des Verbraucherministeriums (siehe Artikel auf dieser Seite) ist das erste staatliche Öko-Siegel. Es orientiert sich an den Standards der Europäischen Union, die festlegen, wann sich ein Produkt "öko" nennen darf. Diese EU-Richtlinien sind auch der Mindeststandard für die zahlreichen anderen Prüfsiegel, die von Öko- und Handelsverbänden vergeben werden. Die Ökoverbände Bioland und Demeter gehen mit ihren Kriterien zur Vergabe der Qualitätssiegel sogar über die EU-Vorgaben hinaus, führen eigene Kontrollen durch und verlangen Geld für die Nutzung ihrer Siegel. Daneben gibt es eine Reihe von Prüfsiegeln, die von den Handelsketten vergeben werden. Dabei führt und bewirbt jede Kette ihr eigenes Zeichen. Das macht die Orientierung für Verbraucher schwer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar