Wirtschaft : Mannesmann in Italien

Der Erfolg der feindlichen Übernahme von Telecom Italia wird auch den Mannesmann-Konzern betreffen.Gewinnt Olivetti, kann der schärfste Inland-Konkurrent der Deutschen Telekom die Olivetti-Anteile an der italienischen Festnetzgesellschaft Infostrada und dem Mobilfunkbetreiber Omnitel für 15 Mrd.DM übernehmen.Mit dem Erlös will Olivetti einen Teil der Telecom-Italia-Übernahme finanzieren.Sollte der Olivetti-Plan scheitern, wäre Mannesmann im Ausbau seines europäischen Telekommunikationsgeschäfts zurückgeworfen.

Mannesmann Arcor hatte sich mit der Übernahme der Düsseldorfer Telefongesellschaft Otelo vor wenigen Wochen zum größten Herausforderer der Deutschen Telekom im Festnetz-Bereich entwickelt.Der Mobilfunk-Anbieter E-Plus verblieb jedoch in den Händen der ehemaligen Otelo-Besitzer, dem Düsseldorfer Mischkonzern Veba und der RWE AG.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben