Wirtschaft : MB Software AG geht an Neuen Markt

FRANKFURT/HANNOVER .Ein Jahr nach der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft geht der Softwarehersteller mb Software AG (Hameln) an die Börse.Wie das Unternehmen am Mittwoch in Frankfurt (Main) mitteilte, wird das Grundkapital von 15,8 Mill.DM in den Neuen Markt der Frankfurter Börse eingeführt.Davon sollen nominal drei Mill.DM in dieser Woche in form von 600 000 Stückaktien breit gestreut plaziert werden.

Die unter Führung der Norddeutschen Landesbank (Nord/LB) festgelegte Preisspanne für den Ausgabekurs liegt zwischen 54 und 62 DM je Aktie.Am kommenden Montag wird mb Software erstmals am Neuen Markt gehandelt und notiert.Das Unternehmen mit 300 Beschäftigten stellt Software vor allem für die Baubranche her und hat im Geschäftsjahr 1997/98 (31.März) einen Umsatz von 60,9 Mill.DM erzielt.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben