Mehr für's Geld : Steigende Reallöhne dank mickriger Teuerung

Kaum steigende Verbraucherpreise sorgen für ein Plus im Geldbeutel.

Die Kasse klingelt. Steigende Reallöhne heizen auch die Konsumfreude an.
Die Kasse klingelt. Steigende Reallöhne heizen auch die Konsumfreude an.Foto: dpa

Dank der niedrigen Inflation können sich Arbeitnehmer in Deutschland über den rasantesten Anstieg ihrer Reallöhne seit drei Jahren freuen. Im dritten Quartal lagen die realen Löhne um 1,8 Prozent über dem Niveau des Vorjahres, wie das Statistische Bundesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte.

So kräftig hatten sie seit dem zweiten Quartal 2011 (+1,9 Prozent) nicht mehr zugelegt. Das deutliche reale Plus ist vor allem der mickrigen Teuerung zu verdanken: Die Nominallöhne waren im dritten Quartal 2014 um 2,6 Prozent höher als im Vorjahresquartal, während gleichzeitig die Verbraucherpreise in dem Zeitraum nur um 0,8 Prozent zulegten. Aus der Differenz der beiden Größen ergibt sich der Reallohn-Zuwachs. dpa

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben