Mein ERSTES Geld (293) : Sortieren und gucken

Jörg Butzke Daimler-Betriebsratsvorsitzender
Foto: STEPHEN PETRAT

Meinen ersten Job hatte ich im Alter von 15 Jahren. Mein Onkel war damals Vorarbeiter beim Chemieunternehmen Dow Chemical in Stade. In den Sommerferien war ich drei Wochen im Bereich Industrierohrbau tätig. Meine Aufgabe war es, die Lager aufzuräumen und verschiedene Rohre zu sortieren. Die Arbeit war sehr spannend, aber das schönste Erlebnis war für mich das Klettern auf einen 150 Meter hohen Schornstein, von dem man einen hervorragenden Blick auf das gesamte Industriegebiet hatte. Ich verdiente ungefähr sieben Mark pro Stunde und investierte den Lohn in eine Musikanlage und in die LPs von der Manfred Mann's Earth Band.

Aufgezeichnet von Morian Samuel.

Jörg Butzke ist Vorsitzender des Betriebsrats bei Daimler Group Services. Der Standort Berlin-Mitte hat rund 300 Beschäftigte in der internen Rechts- und Steuerberatung für den gesamten Konzern.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben