Wirtschaft : Mit Internetaktien im Depot auf Erfolgskurs

BERLIN (msm).Benjamin (20) und Carsten Sparkel (23) sind die Berliner Wochengewinner im Planspiel Börse .Die Brüder waren völlig überrascht, als sie von ihrem Erfolg erfuhren.Der Dritte im Bunde, Dennis Hausdorf (21), weiß immer noch nichts vom guten Abschneiden des Spiels, da er gerade nicht in Berlin ist.

Das Depot der Spielgruppe entwickelte sich in den beiden vergangenen Wochen prächtig.Ihren Gewinn erzielte die Dreiergruppe mit dem Titel der Internetfirma Yahoo .Sie haben alles auf eine Aktie gesetzt: Im Depot der Gruppe liegen 530 Yahoo-Papiere.Deren Notierung verdoppelte sich im Laufe der Planspielzeit fast.Das ließ den Wert des Depots von anfänglichen100 000 DM auf 131 781,06 DM ansteigen.Damit liegt die Gruppe Sparkel bundesweit auf Platz 24.Der Abstand zu den derzeitigen Bundessiegern ist nicht mehr so groß.Diese steigerten ihren Depotwert auf 148 186,05 DM.

Privat sind die beiden auch engagierte Börsianer.Mit dem eigenen Geld gehen sie allerdings weniger risikofreudig um."Nur auf einen Titel zu setzen, ist zu spekulativ", sagt Carsten.Auf die Internetfirma Yahoo schwört Benjamin auch im eigenen Depot.Die habe ihm sehr gute Gewinne beschert.

Große Stücke hält der Informatik-Student an der Technischen Universität von Aktien amerikanischer Computer- und Internetfirmen.Hätte er doch bloß privat ebenfalls nur auf Yahoo gesetzt ...Diesen Gedanken will er nicht zu Ende spinnen.Ärgerlich sei, daß die Gewinne ihres Spieldepots nur fiktiv seien, sagt Benjamin.

Bruder Carsten, Azubi zum Energie-Elektroniker, fehlte dagegen der nötige Elan, sich über Kurse zu informieren - bislang.Jetzt bekomme er die Motivation durch das Planspiel Börse, erzählt er.

Ihr Spieldepot werden die drei nicht verändern.Denn sie vertrauen darauf, daß die Yahoo-Kurse weiter in die Höhe schnellen.Vielleicht wird das Trio wieder Wochengewinner? "Bis zur nächsten Woche", sagt Benjamin mit einem verschmitzten Lächeln."Gleiche Zeit, gleicher Ort?"

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben