Update

Mobilfunknetz : O2 und E-Plus melden Störungen in Berlin

Das Mobilfunknetz des Anbieters O2 ist in Berlin gestört. Am Dienstagmorgen häuften sich die Meldungen von Nutzern. Der Konzern verspricht schnelle Abhilfe.

von
Die Störungskarte von "Alle Störungen" zeigte am Dienstagmorgen eine Häufung für das O2-Netz in Berlin.
Die Störungskarte von "Alle Störungen" zeigte am Dienstagmorgen eine Häufung für das O2-Netz in Berlin.Screenshot: Tsp/allestörungen.de

Am Dienstagmorgen ist es im Raum Berlin zu Störungen des Mobilfunknetzes des Anbieters O2 gekommen. Anrufe vom Handy aufs Festnetz waren teilweise nicht möglich, es ertönte lediglich die Ansage: "Diese Nummer ist nicht vergeben. Bitte rufen Sie die Auskunft an."

Auch das Portal "Alle Störungen" zeigte eine deutliche Häufung von Nutzer-Meldungen am Dienstagmorgen an, besonders geballt in Berlin.

Die O2-Pressestelle bestätigte die Störungen. "Die Beeinträchtigung der Mobilfunkversorgung in Berlin ist uns bekannt", teilte das Unternehmen mit, "unsere Fachleute arbeiten mit Hochdruck an der Fehleranalyse". Im Verlauf des Nachmittags hieß es von dem Unternehmen, dass es weiterhin "zu einer Beeinträchtigung im E-Plus Mobilfunknetz" kommt. Im Großraum Berlin, Halle, Leipzig könnten aktuell Festnetznummern aus dem E-Plus Netz heraus nicht erreicht werden. O2-Kunden in den genannten Regionen betreffe die Beeinträchtigung, sobald sie sich über National Roaming im E-Plus Netz aufhalten. Es werde daran gearbeitet, das Problem zu beheben.

Am Mittwoch teilte das Unternehmen mit, dass die Störung seit der vergangenen Nacht beendet sei.


Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben