Wirtschaft : „Moderner Ablasshandel“

-

Die von der Bundesregierung geplante Einführung einer CO2-Steuer hat zu einer regen Diskussion der Tagesspiegel-Leser im Internet geführt. Wir zitieren aus den aktuellen Beiträgen:

Die geplante CO2-Steuer ist ein moderner Ablass-Handel! Die Dickschiffe, in aller Regel Dienstwagen, deren Fixkosten der Arbeitgeber des Autofahrers bezahlt, tangiert das überhaupt gar nicht. Höhere Kosten werden von der Steuer als Betriebsausgaben abgesetzt, fertig. Ältere, nicht ganz so sparsame Autos von Familienvätern oder -müttern hingegen müssen aus ohnehin klammen Haushaltskassen bezahlt werden.Pope

Die derzeitige Idee, die Kfz-Steuer am CO2-Ausstoß zu bemessen, finde ich klasse. Wer sich unter diesem Aspekt ein Fahrzeug zulegen wird, trifft dann nämlich seine Kaufentscheidung unter klar definierten steuerlichen Voraussetzungen. Jörg

Arbeitnehmer, die auf Ihr Fahrzeug angewiesen sind und sich kein neues leisten können, werden schon wieder zur Kasse gebeten. Vor drei Jahren war mein Auto noch steuerbefreit, nun liegt der CO2-Ausstoß bei 230 Gramm. Dies war damals in meinen Umweltabwägungen nicht von Relevanz. Wie viel werde ich denn dann zukünftig zahlen? R.Hoffmann

Ich finde es gut, denn dadurch wird die Umwelt geschont! Anna

Egal in welcher Beziehung sich unsere Regierung als „Retter der Umwelt“ präsentiert, es zeigt doch nur, dass wir uns in den Fängen der Industrie befinden. Schafft man es nicht, die Industrie dazu zu bringen zum Beispiel schadstoffarme Kraftfahrzeuge einzuführen, so wird einfach der Letzte in der Kette zur Kasse gebeten. Und das natürlich auch noch unter dem Vorwand des Umweltschutzes. Heuchelei ohne Ende. Sascha

Ich wäre dafür, dass alle eine Maut zahlen, aber die in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge diese von der Kfz-Steuer abgezogen bekommen. Klattig

Ich höre immer nur, die bösen Pkw sind Schuld. Was ist mit den Lkw und den Flugzeugen? Was ist mit meinem Oldtimer, mit dem ich nur 500 Kilometer im Jahr fahre? Gramalus

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben