Wirtschaft : Nachmittags zum Speedcoaching Der Tagesspiegel lädt zum 3. Weiterbildungstag

Für Berufseinsteiger wie für Berufstätige und  Personalentwickler von Firmen stellen sich immer wieder die gleichen Fragen: Wie kommt man im Job voran, wie bringt man sein Wissen auf den neuesten Stand und entdeckt auch in einem Beruf, der längst zur Routine geworden ist, neue Herausforderungen? Es gibt dafür zwar kein Patentrezept für jedermann. Wer sich aber über Möglichkeiten informieren und nach persönlichen Lösungen suchen will, ist beim jährlichen Weiterbildungstag des Tagesspiegels am 16. Mai richtig, der 2011 zum dritten Mal stattfindet. Die Afterwork-Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Forum Berufsbildung. Die Teilnahme ist kostenlos.

Von 16 bis 20 Uhr stehen für Berufstätige wie für Personaler Vorträge und Podiumsdiskussionen auf dem Programm, daneben eine Reihe von Angeboten zur persönlichen Beratung.

Experten aus Bildung und Wirtschaft geben Tipps zum erfolgreichen Fernstudium, zu Karrieren in den Wachstumsbranchen Fitness, Wellness, Gastronomie und Bildungsurlaub. Man kann sich darüber informieren, wie sich Weiterbildung finanzieren lässt, wie Gesundheitsprävention am Arbeitsplatz umgesetzt werden kann, welche Förderprogramme es für Firmen gibt, Mitarbeiter weiterzubilden, und wie Unternehmen leistungsstarke Azubis gewinnen.

Auch kann man sich beim Speedcoaching Tipps für die Karriere holen und in der Business Styling Lounge über Stil im Beruf informieren. Wer sich tiefer in die Themen der Karrierewelt einarbeiten will, findet in der Bücher-Lounge entsprechende Ratgeber.

Mehr Informationen zu den Referenten und die genauen Termine der Vorträge und Workshops sind auf der Internetseite des Weiterbildungstages zu finden. Maha

Donnerstag, 19. Mai, 16-20 Uhr, Verlag der Tagesspiegel, Askanischer Platz 3; Internet: www.tagesspiegel.de/weiterbildung

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben