Neu im Sortiment : Mitwachsende Schlafsäcke und 17 Gramm leichte Unterwäsche

Das große Treffen der OutdoorHersteller findet einmal im Jahr auf der Europäischen Outdoorfachmesse in Friedrichshafen am Bodensee statt. Seitdem die Messe 1994 zum ersten Mal stattfand, steigt sowohl die Zahl der Aussteller als auch die der Fachbesucher stetig an. Hier präsentieren wir ein paar besonders kuriose Neuheiten der Messe 2010, die schon auf dem Markt sind oder zumindest bald kommen werden.

Speziell für Kinder. Mitwachsende Schlafsäcke hat das Unternehmen Golde entwickelt. Der Mumienschlafsack passe auch noch im Erwachsenenalter, sei dadurch nachhaltig und gehe sparsam mit den Ressourcen um, bewirbt das Unternehmen sein neues Produkt.

Trocken bleiben. Den ersten handfreien Trekkingschirm hat der Regenschirmhersteller Eberhard Göbel entwickelt. Der Schirm lässt sich am Rucksack befestigen. So hat man die Hände frei.

Flasche leer. Der Kompakt Recycled von Mammut ist ein Schlafsack, bei dem Außenstoffe, Futter und Isolierung aus recycelten PET-Flaschen gemacht sind. Insgesamt werden dazu 40 Flaschen benötigt.

Coolness in Netz. Craft aus Schweden hat 17 Gramm leichte Unterwäsche entwickelt, die Kühlung, Belüftung und Feuchtigkeitsmanagement zugleich liefern soll.

Auf Rollen: Die Firma Caribee Australia hat ein Aluminium-Trolley-System entwickelt, das ein verstaubares Tragegurtsystem, einen gepolsterten Hüftgurt und eine Lendenstütze besitzt. lgi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben