Wirtschaft : Neue Berufe kommen bei Jugendlichen gut an

BONN (ADN).Die 28 neuen Ausbildungsberufe kommen nach Angaben des Deutschen Industrie- und Handelstages (DIHT) bei den jungen Leuten sehr gut an.Bis zum 15.Juni seien bei den Industrie- und Handelskammern bereits 10 699 Verträge in einem der seit 1996 entwickelten Berufe für das kommende Ausbildungsjahr 1998/99 gezählt worden, teilte der DIHT mit.Allein bei den vier seit 1997 bestehenden Informations- und Telekommunikations-Berufen habe mit 5424 Ausbildungsverträgen schon zu diesem Zeitpunkt das Gesamtergebnis bis Ende 1997 deutlich überschritten werden können.Die neuen Berufe träfen den "Nerv der Zeit", betonte der DIHT und wiedersprach zugleich den Angaben des Deutschen Gewerkschaftsbundes, wonach 60 000 Jugendliche ohne Lehrstelle bleiben würden.Die Gewerkschaften sollten ihren Widerstand gegen kürzere Ausbildungsberufe für leistungsschwächere Jugendliche aufgeben, erklärte der Dachverband.

Mehr lesen? Jetzt gratis E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben