Wirtschaft : Neue Chancen

-

Die Europäische Union (EU) könnte nach einer Studie in den kommenden fünf Jahren wieder kräftiger wachsen. „Die Chancen für die zweite Halbzeit des LissabonProzesses stehen günstiger als für die erste“, sagte Michael Heise, Chefvolkswirt von Allianz und Dresdner Bank. Zum einen sei die Reformbereitschaft in vielen Ländern gestiegen, zum anderen konzentriere die Kommission ihre Kräfte jetzt auf Wachstum und Beschäftigung . Der Lissabon-Prozess geht auf ein im Jahr 2000 in Lissabon verabschiedetes Programm zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der EU zurück. So sollte die EU bis zum Jahr 2010 zum wettbewerbsfähigsten und dynamischsten Wirtschaftsraum der Welt werden. Dieses ehrgeizige Ziel gab die Kommission inzwischen zugunsten realistischerer Vorgaben wie der Schaffung von sechs Millionen Arbeitsplätzen auf. tak

0 Kommentare

Neuester Kommentar