Wirtschaft : Neuer Chef für die New Yorker Börse

-

(pf). Die New York Stock Exchange (Nyse) will den ehemaligen Chef der Bank J.P. Morgan, Dennis Weatherstone, zum Chairman der weltweit größten Börse vorschlagen. Das meldete am Dienstag die Zeitung „The Wall Street Journal“. Der 73 Jahre alte gebürtige Brite würde Interimschef John Reed ablösen, der den Posten im September nach dem Rücktritt des damaligen Börsenchefs Richard Grasso übernommen hatte. Grasso musste wegen einer Geldaffäre seinen Abschied nehmen. Am 15. Januar übernimmt John Thain (48) das Amt des Chief Executive Officer (CEO), der für das operative Geschäft der Börse verantwortlich ist. Der Chairman wird sich auf die allgemeine Aufsicht und die Selbstregulierungsaufgaben der Börse konzentrieren. Grasso und seine Vorgänger hatten beide Funktionen ausgeübt. Der NyseBoard hofft, bis zur nächsten Sitzung am Donnerstag von Weatherstone eine Zusage zu erhalten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben