Wirtschaft : Nicht ohne Netz an die Börse

-

Soll die Bahn mit oder ohne Schienennetz an die Börse gehen? Diese Frage, über die Experten und Politiker derzeit streiten, stellten wir unseren Lesern zur telefonischen Abstimmung. Die Antwort fiel eindeutig aus: 92,2 Prozent der Anrufer möchten die Bahn mit dem Netz an die Börse lassen. Nur 7,8 Prozent votierten für eine Trennung von Netz und Betrieb. Damit fiel die Abstimmung ganz im Sinne der Bahn und der Bahn-Gewerkschaft Transnet aus, die für die integrierte Lösung sind. In Berlin beschäftigt die Bahn rund 20 000 Menschen.

Insgesamt beteiligten sich 2 044 Tagesspiegel-Leser an der Telefon-Abstimmung – so viele wie nur selten bei einer Pro & Contra-Frage. Allerdings meldeten sich auch Leser, die eine dritte Antwortmöglichkeit vermisst haben: Sie würden die Bahn am liebsten gar nicht an der Börse sehen, egal ob mit oder ohne Netz. Diese Variante spielt in der politischen Debatte nur eine untergeordnete Rolle – aber das ändert sich womöglich noch. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben