Wirtschaft : Nomen est omen

-

Kern des Programms von KarstadtQuelle ist die „Reduzierung der Fixkosten“. Bis zum 2006 sollen 150 Millionen Euro eingespart und rund 4000 Arbeitsplätze abgebaut werden.

STAR

Die Deutsche Post legte 2002 das Programm auf, um bis Ende 2005 rund 1,4 Milliarden Euro mehr zu verdienen. Der Konzern nennt es aber nicht Sparen, sondern es gehe um Wertsteigerung.

TOP

Der Touristikkonzern Tui will bis Ende 2004 mit dem Programm „Tui Optimizing Performance“ 560 Millionen Euro gespart haben – ein Drittel davon beim Personal. 2000 Stellen wurden bereits abgebaut.

FOCUS

In den Bereichen Produktion, Verwaltung und Entwicklung will Schering -

Chef Hubertus Erlen Kosten von über 200 Millionen Euro einsparen. Seit Programmbeginn wurde bereits der Abbau von 1100 Stellen vertraglich vereinbart. Weitere 900 Stellen sollen bis 2006 wegfallen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben