ÖFFENTLICHER DIENST : Schlichtung beginnt

Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes hat die Schlichtung begonnen. „Wir

erwarten, dass beide Seiten aufeinander zugehen“, sagte der von den

Gewerkschaften benannte Herbert Schmalstieg (SPD) in Hannover. Der von den Arbeitgebern nominierte Schlichter Georg Milbradt (CDU) sagte, niemand hätte Verständnis für Streiks. Die Verhandlungen für rund zwei Millionen Beschäftigte von Bund und Kommunen waren gescheitert. Bis Ende nächster Woche wollen die Schlichter eine Empfehlung vorlegen, die Grundlage für erneute Verhandlungen ist. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben