Wirtschaft : Parkettgeflüster: Deutsche Post: Keine Streiks zu Weihnachten

bfr

Die Deutsche Post rechnet nicht mit Streiks zu Weihnachten. Hoffentlich behält sie Recht. Es wäre nicht nur schade um die fehlenden Geschenkpakete unter manchem Weihnachtsbaum. Auch für die neuen Post-Aktionäre wäre dies keine schöne Bescherung. Am Mittwoch jedenfalls gab die "Aktie Gelb" in einer Reaktion auf mögliche Proteste der Arbeitnehmer zeitweise um zwei Prozent auf 22 Euro nach. Sie war am 20. November zu 21 Euro an die Börse gekommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar