Wirtschaft : ProMarkt verkauft jetzt Billigstrom

BERLIN . Die Technikmarkt-Kette ProMarkt vermittelt künftig Billigstrom für Privathaushalte. Als erster flächendeckender Einzelhändler werde die Gruppe in ihren 57 Pro- und drei Makro-Märkten in Deutschland Stromlieferungen durch die Ares Energie AG, Berlin, Endverbrauchern anbieten. ProMarkt-Geschäftsführer Matthias Wegert erklärte zur Kooperation mit Ares, man handele mit strombetriebenen Geräten, so daß eine Ausweitung des Angebots auf preisgünstigen Strom sinnvoll sei. Damit könnten endlich auch Privathaushalte von der Liberalisierung und sinkenden Preisen profitieren. Bei der Umstellung auf Ares-Privatstrom könnten bis zu 20 Prozent Stromkosten gespart werden. Ares ist nach eigenen Angaben der erste Stromlieferant in Deutschland, der auch private Haushalte mit preisgünstiger Energie versorgt. Für den Wechsel zu Ares müsse der Kunde lediglich einen Auftrag zur Umstellung in den ProMärkten ausfüllen. Die Kündigung beim bisherigen Versorger werde Ares übernehmen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar