RABATTE : Halber Preis für Neuwagen

Die deutschen Autohändler kämpfen mit immer höheren Rabatten um Kunden. Neben umfangreichen Barrabatten wurde dabei erstmals ein Preisnachlass von über 50 Prozent für den Kauf eines Neuwagens gewährt. Dies geht aus einer Studie des Duisburger Center Automotive Research (CAR) hervor, die 334 Verkaufsaktionen untersucht hat. So kostete der Kleinwagen Citroen C1 nur noch 6890 Euro. Inklusive Abwrackprämie, ohne Anzahlung, mit null Prozent Leasing und einer monatlichen Rate von 119 Euro ergibt dies einen Rabatt von 53,1 Prozent. Das CAR prognostiziert, dass die Rabatte in den kommenden Monaten noch steigen werden. Der Nachteil liegt bei Herstellern und Händlern: Die Analysten rechnen mit einer Insolvenzwelle im Autohandel. Für die Kunden sei es derweil sinnvoll, mit dem Autokauf noch vier bis sechs Wochen zu warten. So lange sei das Kontingent für die Abwrackprämie sicher noch nicht erschöpft. J.O.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben