Wirtschaft : Rekorde bei Eckert & Ziegler

Berlin - Eckert & Ziegler hat den Umsatz im dritten Quartal um elf Prozent auf 28,2 Millionen Euro gesteigert. Der Gewinn verdoppelte sich auf 2,7 Millionen Euro, wie die Berliner Medizintechnikfirma am Dienstag mitteilte. Es war das beste Quartal seit der Gründung 1997.

Doch für das Gesamtjahr sieht es weniger positiv aus: Der Umsatz soll sich auf 105 Millionen Euro belaufen; das wäre weniger als Anfang des Jahres erhofft. 2009 hatte das Unternehmen 101 Millionen Euro erlöst und für 2010 ein Wachstum von mindestens zehn Prozent prognostiziert. An der Gewinnprognose von 9,5 Millionen Euro hält der Vorstand dagegen fest. 2009 waren es ohne Sondereffekte 7,5 Millionen Euro. Die Aktie verlor 1,3 Prozent und schloss bei 26,20 Euro. Eckert & Ziegler ist mit 540 Mitarbeitern einer der weltgrößten Anbieter von Komponenten für Nuklearmedizin. jmi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben